Aspektorientierte Softwareentwicklung 2008 -Infrastruktur/SVN-


Dr. Günter Kniesel, Daniel Speicher
Tutor: Andreas Gasper

Accounts

Um die hiesige Infrastruktur nutzen zu können, bedarf es eines Accounts in der Informatik III. Sie können einen derartigen Account als Besucher der Vorlesung bzw. Übung über uns bekommen. Dazu müssen sie einen Informatik-Account im Neubau besitzen und uns diesen mitteilen.

Der Informatik III Account wird dann innerhalb von 1-2 Tagen für Sie freigeschaltet werden. Eine gesonderte Benachrichtigung hierfür gibt es leider nicht. Sie können die Aktivierung Ihres Unix-accounts selbst testen indem Sie versuchen, sich per ssh auf login.iai.uni-bonn.de einloggen. Wenn das auch nach mehr als 2 Tagen immer noch nicht möglich ist, können Sie Ihren Betreuer oder direkt die SGA bitten zu checken ob der account eingerichtet wurde. (SGA = Systemgruppe Altbau, sga-at-iai.uni-bonn.de).

Der neue Account heißt gleich wie der Neubauaccout und hat auch das gleiche (Linux)-Passwort. Sie bekommen also kein neues Passwort zugeteilt.

Um die Windows Renchner nutzen zu können muß anschließend auf dem rechner “ferrum.iai.uni-bonn.de” einmalig das Programm “bisam” ausgeführt werden. Ferrum steht im Terminalpool A227, gleich rechts am Eingang. Evtl. kann man sich (sobald der Unix-account in der Informatik III aktiviert ist) auch per ssh von aussen zu “login.iai.uni-bonn.de” verbinden und von dort weiter via ssh zu “ferrum”. Es empfielt sich aber den Vorgang möglichst an der Konsole von Ferrum durchzuführen, um sicher zu gehen, dass Sonderzeichen in passwörtern auch wirklich korrekt eingegeben werden.

AspectJ

LogicAJ

Subversion (SVN)

Allgemeines zu Konfigurationsmanagement und SVN

SVN-Repositories

Last modified: 2014/11/30 12:18
*