Accounts

Um an den Übungen teilzunehmen, die im “Altbau” stattfinden, brauchen Sie einen Account an den Windows-Rechnern der Abteilung Informatik III. Den erhalten Sie wie folgt:

  1. Account im Neubau. Um die Rechner der Informatik überhaupt nutzen zu können, bedarf es zuallererst der Einrichtung eines Informatik-Accounts im Neubau. Informatik-Studierende sollten bereits einen solchen besitzen.
  2. Tutorien-Anmeldung. Um darüber hinaus die Rechner im Altbau nutzen zu können, bedarf es eines Accounts in der Informatik III. Dazu müssen Sie uns den Namen Ihres Informatik-Accounts im Neubau mitteilen indem Sie sich online zu den Tutoriumsgruppen anmelden.
  3. Aktivierung Ihres Linux-Accounts im Altbau. Nach Ende der Tutorien-Anmeldefrist, werden die gesammelten Linux-Accounts auf den Rechnern im Altbau aktiviert. Dies kann evtl. 1-2 Tagen dauern. Wenn es soweit ist, sollten Sie in der Lage sein, sich per ssh auf dem Rechner login.iai.uni-bonn.de einzuloggen. Alternativ können Sie versuchen, ob Sie mit Ihrer Karte die Terminalpools A106 und A227 öffnen können. Wenn beides auch nach 2 Tagen nicht möglich ist, können Sie Ihren Betreuer oder direkt die SGA (Systemgruppe Altbau) bitten zu checken ob der account eingerichtet wurde.
  4. Aktivierung Ihres Windows-Accounts im Altbau. Der transferierte Account im Altbau ist anfangs nur für Linux gültig. Er heißt gleich wie der Neubau-Account und hat auch das gleiche (Linux)-Passwort. Die Aktivierung ihres Accounts auf den Windows-Rechner im Altbau können Sie mit Ihrem Linux-Account und Passwort selbst durchführen (Der Link funktioniert nur innerhalb des Universitätsnetzes).
Last modified: 2014/07/11 02:41
*