Tutorien

In der vorlesungsfreien Zeit finden Ferientutorien statt, die einen die Vorbereitung auf die Nachklausur begleitenden Charakter haben.

Allgemeines

Die Übungen werden von Gruppen zu je drei Teilnehmern bearbeitet. Jede Dreier-Gruppe wird von einem eigenen Tutor / einer eigenen Tutorin betreut.

Die Tutorien sind 45 Minuten lange Besprechungen in denen die Gruppenteilnehmer ihrem Tutor / ihrer Tutorin die Details ihrer Lösung erläutern und ebenso detailliertes Feedback bekommen.

Die Tutorien sind für Studierende nach der Informatik-DPO(2003) und der BaPO(2007) Prüfungsvoraussetzung. Allen anderen sind sie als beste Art der Prüfungsvorbereitung dringendst empfohlen. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt eindeutig auf den Tutorien.

Tutoriengruppen

Online-Anmeldung zu den Tutorien

Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist hier von Dienstag, dem 14.10.2008 um 15.00 Uhr (nach der Vorlesung) bis zum Donnerstag, 16.10.2008, 15.00 Uhr möglich.

  • Bei der Neuanmeldung über obigen Link werden Sie zunächst aufgefordert, einige wichtige Daten einzutragen. Besonders wichtig ist das Feld “Loginname”. Hier geben Sie die Benutzerkennung Ihres Informatik-Accounts ein. Beispiel. Diese Information benötigen wir, um Ihnen die Rechte für den Zugang zum CIP-Pool geben zu können und Ihren Account auf den Rechnern der Informatik III zu aktivieren.
  • Dannach wird Ihnen ein Passwort zugesandt, das Sie eingeben müssen, um mit der Auswahl der Tutoriumssgruppe beginnen zu können.
  • Beachten Sie bei der Anmeldung, dass maximal vier Personen pro Gruppe möglich sind (ausser in der allerletzten Gruppe, der “Warteliste”).

Tausch der Tutorienplätze

Hier können Sie vom 16.10.2008, 15.00 Uhr bis zum 17.10.2008 um 16.00 Uhr Ihren Tutorienplatz tauschen. Bitte beachten Sie, dass das System nicht für Sie Tauschoptionen auswählt, sondern Sie sich vorher mit Kollegen absprechen muessen (z.B. über die Mailingliste – “Biete Gruppe 3, suche Gruppe 8”) und gemeinsam eine Menge konistenter Tauschwünsche einzugeben. Es ist auch Ringtausch möglich: A von Gruppe 3 nach Gruppe 5, B von Gruppe 5 nach Gruppe 8, C von Gruppe 8 nach Gruppe 3.

Sollte es nach der Tauschphase noch Leute auf der Warteliste geben, werden sie von den Tutoren am Freitag zugeteilt und per e-mail über ihre definitive Gruppenzugehörigkeit benachrichtigt.

Desweiteren erhalten Sie Freitag Abend eine automatisch generierte e-mail mit den Zugangsinfos zu dem SVN-Repository in dem Sie Ihre Lösungen zu den Übungen ablegen.

Übungsbetrieb

Aufgabenstellung

Die Übungsaufgaben und dazugehörige Materialien werden jeweils Montags im Vorlesungszeitplan freigeschaltet.

Lösungsabgabe

Die Abgabe der Lösungen erfolgt nur als (4er-)Gruppe, nicht als Einzelperson!

Es werden nur die Lösungen bewertet, die bis spätestens Sonntag, 23:59 Uhr im SVN-Repository, welches Ihrer Gruppennummer entspricht verfügbar sind. Obwohl die Lösungen in den Tutorien mündlich erläutert werden können, sollten sie aus dem abgegebenen Material bereits erkennbar sein.

Zulässige Formate der Abgaben im SVN sind .pdf, .doc (nicht .docx), .txt, sowie die von Eclipse und Together unterstützten Formate für Code und Diagramme (.java, …).

Besprechung der Lösungen

Die Lösungen werden in Ihrer jeweiligen Gruppe in der auf die Abgabe folgenden Woche besprochen.

Entwicklungsumgebung

In den Übungen wird Borland Together 2007 SP1 zum Einsatz kommen. Damit Sie die Software nutzen können, stimmen Sie bitte den Lizenzbedingungen zu.

Last modified: 2014/10/03 19:07
*