Arbeit mit Git

SmartGit

SmartGit ist der für die SWT-Vorlesung empfohlene GUI-Client zum Zugriff auf Git Repositories. Es steht den Teilnehmern frei auch alternative Clients zu verwenden, in den Übungen wird jedoch ausschließlich SmartGit verwendet, denn die Tutoren können sich nicht in alle bestehenden tools auf allen möglichen Platformen einarbeiten. Wenn Sie andere Werkzeuge benutzen können wir Ihnen bei technischen Problemen leider nicht helfen.

Zusätzlich zur Installation von SmartGit wird eine Installation von Git benötigt. Bei der ersten Konfiguration schlägt SmartGit je nach Betriebssystem eine entsprechende Implementierung vor. Falls sie keine andere Git Installation auf ihrem System verwenden, empfiehlt es sich diese zu verwenden. Teilen sie in der ersten Konfiguration SmartGit im folgenden den Ort ihrer Installation mit (Windows: git.exe).

Bei der Installation von SmartGit LANGSAM durch den Lizenzdialog durchklicken und darauf achten, dass Sie die nichtkommerzielle Lizenz wählen!!!

Ihr Übungsgruppen-Repository

Für das Blatt 00 gibt es ein öffentliches Git-Repository unter:

 ssh://gitolite-se-swt@git.iai.uni-bonn.de/swt2017_shared

Um darauf zuzugreifen, laden Sie diese private Schlüsseldatei und speichern Sie es ohne die ”.txt” -Erweiterung !!! Dann nutzen Sie es in Ihrem Git-Client beim Zugriff auf die obige URL.

Für alle anderen Blätter hat jede Gruppe ein eigenes Repository. Das Repository der Gruppe mit Nummer NN finden Sie unter der URL

 ssh://gitolite-se-swt@git.iai.uni-bonn.de/swt_gruppe_NN

Zur Authorisierung beim Server brauchen Sie einen öffentlichen Schlüssel (→ Anleitung zur Schlüssel-Erzeugung).

Schicken Sie den Schlüssel bis spätestens Donnerstag den 12.10.2017, 23:59 Uhr an die swt-tutoren-Mailing-Liste!

Sonst können wir nicht garantieren, dass Ihr Zugang bis zum Abgabetermin des Übungsblattes (am Freitag!) fertig ist.

Tips und Tricks

Interessante Links

  • Die offizielle Git-Website bietet verschiedene Tutorials, unter anderem einen Crash-Kurs für SVN-Nutzer. Es wird jedoch ausschließlich die Benutzung von Git über die Konsole vorgestellt. Wer daran interessiert ist, sollte sich auch die Git Reference anschauen.
  • Ein (alles andere als neutraler), aber interessanter Vortrag über Git findet sich bei Youtube. Linus Torvalds erklärt dort die Vorteile und Nutzen von Git und verteilten SCMs im Allgemeinen.
  • Warum Cherry Picking? Die Antwort findet man unter anderem hier oder hier.
Bitte beachten Sie, dass die Terminologie in den Git-GUIs z.B. SmartGit von der offiziellen Terminologie in der Dokumentation abweicht.
Last modified: 2017/10/04 16:05
*