SDA SE Wiki

Software Engineering for Smart Data Analytics & Smart Data Analytics for Software Engineering

User Tools

Site Tools


Geschichten

(Später zu strukturieren nach: Faktenerzeugung, Zugriff auf die Faktenbasis, GUI, Synchronisation)

  1. Laden eines Java-Projektes und erzeugen einer Prolog-Darstellung der Interface-Ebene aller Klassen in einer Datei
  2. Laden eines Java-Projektes und erzeugen einer vollständigen Prolog-Darstellung aller Klassen in einer Datei
  3. Schreiben und Lesen eines Faktes aus der Faktenbasis
  4. Auswertung eines Prädikates mit Variablen auf der Faktenbasis
  5. Laden eines Projektes und Abspeichern in einer Faktenbasis
  6. Beim Abspeichern eines Projektes wird die Faktenbasis aktualisiert
  7. Aus Eclipse heraus wird eine Anfrage an die Faktenbasis gestellt und das Ergebnis angezeigt.
  8. Für eine bestimmte Anfrage zeigen wir das Ergebnis in einer Baumansicht an.
  9. Ermittlung und Anzeige der Namen der Klassen, die geändert wurden.
  10. Ermittlung und Anzeige der Namen der Methoden, die geändert wurden.
  11. Überschreiben der Fakten von geänderten Methoden.
  12. Bei jeder Änderung der Faktenbasis werden die aktiven Anfragen aktualisiert.
  13. Ermittlung und Anzeige aller Methoden, die in der Prolog geändert wurden.
  14. Die Änderungen an der Faktenbasis werden in das Projekt übernommen. (Einweben aller Änderungen, die in Prolog gemacht wurden, in die Java-Sourcen und Rekompilierung.)
  15. Die Aktualisierung der Faktenbasis läßt sich temporär aussetzen.
  16. Aus Eclipse heraus können Bedingte Transformationen auf der Faktenbasis ausgeführt werden.
  17. Änderungen durch eine Transformation kann man wieder rückgängig machen.

Hier eine Skizze von Holger dazu:

http://www.joint.org/psm/images/xpp2004a1/xpp1-usecases-map.jpg

research/jtransformer/trash/benutzergeschichten.txt · Last modified: 2018/05/09 01:59 (external edit)

SEWiki, © 2019