SDA SE Wiki

Software Engineering for Smart Data Analytics & Smart Data Analytics for Software Engineering

User Tools

Site Tools


Kooperationen mit Bonner Schulen

Die Arbeitsgruppe Softwaretechnologie am Institut für Informatik III der Universität Bonn, Direktor Prof. Dr. A.B. Cremers, bietet den Schulen der Region Ihre Unterstützung bei der Verbesserung des Informatikunterrichts an. Ziel ist es, interessierte Lehrerinnen und Lehrer zu sich ständig in Entwicklung befindlichen Fachthemen inhaltlich zu beraten und durch Kontakt zu aktuellen Forschungsprojekten Anschauungsmaterial zu liefern, um Informatik lebendiger, attraktiver und praxisnaher zu vermitteln.

Als Maßnahmen bieten wir an

  • eine Anlaufstelle für Fragen der Lehrer und Lehrerinnen,
  • die Bereitstellung eigener Lehrmaterialien (im zugangsgeschützten Bereich),
  • Veranstaltungen die aktuelle Fachthemen oder Forschungsergebnisse präsentieren, von denen wir glauben, dass sie sich gut in den Unterricht integrieren lassen.

Veranstaltungen

Die erste Veranstaltung, beschäftigt sich mit “Mobilen Spielen” - ein Thema, das nicht nur für Schüler und Schülerinnen sehr motivierend sein kann.

Scottland-Yard-2go-Workshop für Lehrer und Lehrerinnen

 Der Spielstart Am 13.01.2009, von 17:30 bis 19:00 Uhr findet im Gebäude des Bonn-Aachen International Center for Information Technology (B-IT) ein Workshop für Lehrer und Lehrerinnen zum Thema “Mobile Spiele” statt. Im Rahmen der Forschungen im Bereich “Software Engineering” hat die Arbeitsgruppe SAM nach dem Vorbild des Brettspiels Scotland Yard eine mobile Version - Scotland Yard 2 go entwickelt. Diesen Prototypen werden wir vorstellen und natürlich auch selbst ausprobieren.

In Kooperation mit dem Ravensburger Spieleverlag und den Deutschen Telekom Laboratories in Berlin loten wir im Projekt Adaptive Mobile Gaming spielerische Anwendungsmöglichkeiten von Forschungsergebnissen im Bereich intelligenter mobiler Endgeräte aus.

Anmeldung als Mister X oder als DetektivZu Beginn des Workshops werden die Teilnehmer selbst Gelegenheit haben, mit Apple iPhone Geräten ausgestattet, bei der Jagd auf “Mister X” zusammenzuarbeiten, oder selbst in die Rolle des Mister X schlüpfen. Anschließend werden die anwesenden Wissenschaftler Ihnen einges über die technischen Hintergründe der Spiele-Implementierung auf der Apple iPhone Platform erzählen. Abschließend soll mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen diskutiert werden, ob Interesse bestünde ähnliche Worskshops als “Motivationsbonbon” mit Schülern durchzuführen und wie sie sich in den Unterricht integrieren ließen.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist im Interesse eines effektiven Workshops auf maximal 15 begrenzt. Wir bitten Sie um Anmeldung per e-mail. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Teilnahmebescheinigungen

Für alle Veranstaltungen kann auf Wunsch eine offizielle Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden (bitte bei der Anmeldungen darauf hinweisen).

Kontakt

  • Koordination des Schulkontaktprogramms der Informatik III: Dr. Günter Kniesel
  • In Veranstaltungen vorgestellte Forschungsergebnisse: Kontaktieren Sie bitte jeweils die Ansprechpartner der jeweiligen Forschungsgruppe oder des jeweiligen Forschungsprojektes. Ein Link darauf befindet sich in der Veranstaltungsbeschreibung.

Zugangsgeschützter Bereich

Falls Sie sich die weiterführenden, passwortgeschützten Seiten Ihrer Schule mit “Firefox” ansehen wollen, lesen Sie bitte unbedingt vorher den Hinweis zum Sicherheitszertifikat unserer Website. Ansonsten klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link zu Ihrer Schule.

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

Vergessen Sie bitte beim ersten Besuch nicht, mit dem “Update Profile” Knopf, der nach dem Einloggen unten rechts erscheint, Ihr Passwort zu ändern.

schulen/start.txt · Last modified: 2018/05/09 01:59 (external edit)

SEWiki, © 2019