SDA SE Wiki

Software Engineering for Smart Data Analytics & Smart Data Analytics for Software Engineering

User Tools

Site Tools


Kurzeinleitung zur CruiseControl-Installation auf Tampomud

Anleitung um ein einfaches Projekt in Cruisecontrol zu integrieren.

Vorraussetzungen: Um ein Projekt in CC einzubinden müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Es sind derer drei: Das Projekt muss sich über Ant oder mit einem CMD starten lassen, es muss sich vollständig und ohne externe Eingaben oder Hilfen auf Tampomud bilden lassen und es muss eine JUnit konforme XML-Datei als Ausgabe an eine beliebige aber feste Stelle im Dateisystem unterhalb der Quelldateien schreiben. (Dazu später mehr) Sind diese Voraussetzungen erfüllt kann mit dem eigentlich einbinden begonnen werden.

Schritt 1: Der Checkout

Um ein Projekt zu verwalten benötigt CC die aktuellen Quellen und obwohl CC die Quelldateien selbstständig auf dem neusten Stand hält müssen die Quellen doch einmal nach L:\Work\cruisecontrol\checkout\<Projectname> ausgecheckt werden.

Verfahrensvorschlag:

  • CMD öffnen und in das Verzeichnis L:\Work\cruisecontrol\checkout\ wechseln. An dieser Stelle folgenden Befehl ausführen:
  • svn co https://svn.iai.uni-bonn.de/repos/IAI_Software/MeinProjektunterverzeichnis/MeinProjekt
    • –username cruisecontrol –password XXXX verwenden.
  • Eventuell Anweisungen von SVN befolgen.
Schritt 2: Die Configuration

Damit CC das nun neu ausgecheckte Projekt erkennt muss die Datei L:\Work\cruisecontrol\config.xml angepasst werden. Das einfachste ist, sich innerhalb der config.xml das erste <project>-Tag inklusive Inhalt zu kopieren und es VOR <!– Neue Projekte VOR diesem Tag einfügen –> einzufügt. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Projektname der im <project>-Tag angegeben wird genau (nich ungefähr oder ähnlich sondern exakt) dem Namen des eigentlich Projekts entspricht. Nun kann man sich einfach an den Kommentaren entlang hangeln. Sollten fragen zu den einzelnen Tags auftauchen kann man seinen Wissensdurst auf http://cruisecontrol.sourceforge.net/main/configxml.html stillen.

Nun ist der richtige Augenblick für ein kurzes aber inbrünstiges Stoßgebet.

Schritt 3: Die Inbetriebnahme

Jetzt den Speicherbutton des Editors betätigen. Um die neuen Einstellungen zu übernehmen reicht es die config.xml zu speichern. CC lädt, wenn es läuft bei jedem Buildevent die config.xml automatisch nach und überprüft sie auf Fehler. Wenn es Fehler gibt werden sie in der CC-CMD ausgegeben und sind bitte umgehend zu beheben.

service/knowhow/cruisecontrol/einbindeneinfach.txt · Last modified: 2018/05/09 01:59 (external edit)

SEWiki, © 2019